Kreative Grafiken
Dieses Tutorial ist ganz alleine aus meiner Fantasie entstanden. Zufälligkeiten mit anderen Tutorials sind nicht beabsichtigt. Das Copyright dieses Tuts liegt alleine bei mir. Es darf weder kopiert, noch auf anderen Seiten zum Download angeboten werden. Die von mir verwendete Frauentube ist von P. Ann, many thanks! Die restlich Poser sowie die verwendeten Hintergründe sind von Lill, wir denken an dich!
             Sollte ich trotz großer Sorgfalt ein Copyright verletzt haben, sende mir bitte per Email einen entsprechenden Hinweis ohne Kostennote.              Das Tutorial wurde mit PSP Pro X4 geschrieben. Es sollte aber auch mit allen anderen PSP-Versionen nachzubasteln sein.         Plugins:
Xero-->Improver (alternativ kannst du einfach scharf stellen) dsb-flux-->Center Mirrow Maske 20-20
Material:
Du benötigst: 1 Personentube Mehrere Tiertuben Mehrere Hintergründe Wald 1 Tube Brunnen oder ähnliches   Hast du alles beisammen? Dann fangen wir an:
1. Öffne ein neues Bild 750px Breite und 600px Höhe 2. Auswahl -->Alle auswählen 3. Öffne dein erstes Hintergrundbild in deinem PSP. Das mit dem Nebel, falls du hast und kopiere es. (alternativ kannst du Nebel auch mit einem Standardpinsel auftragen.) 4. Gehe zurück zu deinem Bild-->Bearbeiten-->In eine Auswahl einfügen. 5. Auswahl aufheben. 6. Öffne deine Tube für den Hintergrund (bei mir ist es die Brunnentube) in deinem PSP-->Bearbeiten-->Kopieren 7. Gehe zurück zu deinem Bild-->Bearbeiten-->Einfügen als neue Ebene 8. Passe die Tube größenmäßig an und schiebe sie in den nebligen Hintergrund (siehe Vorschaubild) 9. Wende den Filter Xero-->Improver an. Klicke einmal auf Landscape (10/10/10) (alternativ einfach scharf stellen) 10. Wende die Maske 20_20 mit diesen Einstellungen an:
11. Klicke auf der Tastatur die Taste „D“ und schiebe die Maske so dass die Tube etwas im Nebel verschwindet 12. Wenn du fertig bist, drücke die Tast „M“ und fasse die Ebenengruppe zusammen. 13. Aktiviere dein Löschwerkzeug:
14. Radiere alles weg was dich an deiner Hintergrundtube nun noch stört. Der Nebel des Hintergrundbildes sollte schön zur Geltung kommen, die Tube sollte im Hintergrund etwas verschwinden. 15. Bleibe auf der Hintergrundtube --> Auswahl alles, Auswahl frei, Auswahl nicht frei. 16. Gehe auf dein Hintergrundbild (Raster 1) und dupliziere es 17. Bearbeiten-->kopieren 18. Drücke die Taste entfernen auf deiner Tastatur. 19. Auswahl aufheben. 20. Gehe eine Ebene hoch auf deine Hintergrundtube (Gruppe - Raster 2) und füge das Kopierte mit neuer Ebene ein. 21. Schiebe auf deine Hintergrundtube 22. Radiere wieder alles mit dem Löschwerkzeug weg was dich stört. 23. Ich habe diese Ebene auf 70% Deckfähigkeit herabgesetzt. 24. Ich habe nun noch ein zweites Hintergrundbild mit Hilfe der Maske 20_20 hinzugefügt um mein Bild  noch etwas besser zu umrahmen. Dies bleibt deinem Geschmack überlassen. Falls du das nicht möchtest, arbeite ab Punkt 35 weiter. Um ein zweites Hintergrundbild einzufügen: 25. Offne dieses in deinem PSP 26. Bearbeiten-->Kopieren 27. Gehe zurück zu deinem Bild auf die Ebene Kopie von Raster 1-->Auswahl alle auswählen 28. Ebenen-->Neue Rasterebene 29. Bearbeiten-->In eine Auswahl einfügen 30. Auswahl aufheben 31. Wende die Maske 20_20 mit diesen Einstellungen an:
35. Öffne deine Personentube in deinem PSP-->Bearbeiten-->Kopieren 36. Gehe zurück zu deinem Bild-->Bearbeiten-->Einfügen als neue Ebene 37. Passe sie größenmäßig an und schiebe sie in den Vordergrund (siehe Vorschaubild). 38. Wende den Filter Xero-->Improver (10/10/10) an. 39. Wende die Maske 20_20 mit diesen Einstellungen an:
40. Drücke wieder das „D“ auf deiner Tastatur und schiebe die Maske so zurecht, dass die Personentube ein bisschen im Nebel verschwindet. 41. Wenn es dir gefällt, drücke „M“ und fasse die Ebenengruppe zusammen. 42. Ich habe meine Personentube auf 80% Deckfähigkeit herabgesetzt.
43. Öffne die Tiertuben, die du verwenden möchtest nacheinander in deinem PSP -->jeweils Bearbeiten-->Kopieren 44. Gehe jeweils zurück zu deinem Bild-->Bearbeiten-->Füge deine Tiertuben nacheinander als neue Ebene ein 45. Passe sie größenmäßig an und wende den Filter Xero-->Improver (10/10/10) wieder an. 46. Wende die Maske 20_20 mit den noch gespeicherten Einstellungen an 47. Radiere alles weg was dich stört 48. Radiere die hintere Tiertube so, dass es aussieht als ob sie zwischen den Bäumen sitzt/grade hervor kommt. 49. Füge deine Tuben für den Vordergrund rechts wie in den Punkten 43 bis 47 beschrieben ebenfalls ein. (siehe Vorschaubild)  Rahmen 50. Ebenen-->Zusammenführen-->Sichtbare zusammenfassen 51. Bearbeiten-->Kopieren 52. Suche dir eine hellere und eine dunklere Farbe aus deinem Bild aus. 53. Rand hinzufügen 3px in deiner dunkleren Farbe. 54. Rand hinzufügen 2px in deiner helleren Farbe. 55. Rand hinzufügen 3px in deiner dunkleren Farbe. 56. Rand hinzufügen 30 px in deiner helleren Farbe. 57. Klicke mit dem Zauberstab hinein.
61. Wende den Filter-->dsb-flux-->Center Mirrow an:
62. Innenfase:
63. Auswahl aufheben 64. Rand hinzufügen 3 px in deiner dunklen Farbe 65. Bringe deine Copyrightangaben noch an. Gratuliere, du hast es geschafft! Ich hoffe es hat dir Spaß gemacht. Ich würde mich freuen, wenn du mir dein Bild einmal zeigst.
58. Bearbeiten--> In Auswahl einfügen 59. Bildschärfe verringern 60. Einstellen-->Unschärfe-->Graußsche Unschärfe Radius 10
Nochmal eine andere Version mit Posern von Gerda und Belle´s Graphics, vielen Dank !
Lill hat das Tut nachgebastelt und ich darf ihr schönes Bild hier zeigen. Vielen Dank !
32. Ebenengruppe zusammenfassen 33. Aktiviere das Löschwerkzeug Einstellungen wie zuvor und lösche alles weg was dich stört 34. Ebenen-->Anordnen-->An erste Stelle verschieben
Tutorial Mystic Forest
Bitte um Beachtung: Beim Aktivieren externer Links, verlassen Sie die sichere Verbindung der Website.
Kreative Grafiken
 
Tutorial Mystic Forest
Dieses Tutorial ist ganz alleine aus meiner Fantasie entstanden. Zufälligkeiten mit anderen Tutorials sind nicht beabsichtigt. Das Copyright dieses Tuts liegt alleine bei mir. Es darf weder kopiert, noch auf anderen Seiten zum Download angeboten werden. Die von mir verwendete Frauentube ist von P. Ann, Die restlich Poser sowie die verwendeten Hintergründe sind von Lill, wir denken an dich!
Sollte ich trotz großer Sorgfalt ein Copyright verletzt haben, sende mir bitte per Email einen entsprechenden Hinweis ohne Kostennote. Das Tutorial wurde mit PSP Pro X4 geschrieben. Es sollte aber auch mit allen anderen PSP-Versionen nachzubasteln sein.                                          Plugins:
Xero-->Improver (alternativ kannst du einfach scharf stellen) dsb-flux-->Center Mirrow Maske 20-20
Material:
Du benötigst: 1 Personentube Mehrere Tiertuben Mehrere Hintergründe Wald 1 Tube Brunnen oder ähnliches
Hast du alles beisammen? Dann fangen wir an:
1. Öffne ein neues Bild 750px Breite und 600px Höhe 2. Auswahl -->Alle auswählen 3. Öffne dein erstes Hintergrundbild in deinem PSP. Das mit     dem Nebel, falls du hast und kopiere es. (alternativ kannst     du Nebel auch mit einem Standardpinsel auftragen.) 4. Gehe zurück zu deinem Bild-->Bearbeiten      -->In eine Auswahl einfügen. 5. Auswahl aufheben. 6. Öffne deine Tube für den Hintergrund (bei mir ist es die     Brunnentube) in deinem PSP-->Bearbeiten-->Kopieren 7. Gehe zurück zu deinem Bild-->Bearbeiten      -->Einfügen als neue Ebene 8. Passe die Tube größenmäßig an und schiebe sie in den     nebligen Hintergrund (siehe Vorschaubild) 9. Wende den Filter Xero-->Improver an. Klicke einmal     auf Landscape (10/10/10) (alternativ einfach scharf stellen) 10. Wende die Maske 20_20 mit diesen Einstellungen an:
11. Klicke auf der Tastatur die Taste „D“ und schiebe die Maske       so dass die Tube etwas im Nebel verschwindet 12. Wenn du fertig bist, drücke die Tast „M“ und fasse die       Ebenengruppe zusammen.                                                                                                                   13. Aktiviere dein Löschwerkzeug:              
14. Radiere alles weg was dich an deiner Hintergrundtube nun       noch stört. Der Nebel des Hintergrundbildes sollte schön       zur Geltung kommen, die Tube sollte im Hintergrund etwas       verschwinden. 15. Bleibe auf der Hintergrundtube --> Auswahl alles, Auswahl       frei, Auswahl nicht frei. 16. Gehe auf dein Hintergrundbild (Raster 1) und dupliziere es 17. Bearbeiten-->kopieren 18. Drücke die Taste entfernen auf deiner Tastatur. 19. Auswahl aufheben. 20. Gehe eine Ebene hoch auf deine Hintergrundtube (Gruppe -       Raster 2) und füge das Kopierte mit neuer Ebene ein. 21. Schiebe auf deine Hintergrundtube 22. Radiere wieder alles mit dem Löschwerkzeug weg was dich       stört. 23. Ich habe diese Ebene auf 70% Deckfähigkeit herabgesetzt. 24. Ich habe nun noch ein zweites Hintergrundbild mit Hilfe der       Maske 20_20 hinzugefügt um mein Bild noch etwas besser       zu umrahmen. Dies bleibt deinem Geschmack überlassen.       Falls du das nicht möchtest, arbeite ab Punkt 35 weiter. Um ein zweites Hintergrundbild einzufügen: 25. Offne dieses in deinem PSP 26. Bearbeiten-->Kopieren 27. Gehe zurück zu deinem Bild auf die Ebene Kopie von       Raster 1-->Auswahl alle auswählen 28. Ebenen-->Neue Rasterebene 29. Bearbeiten-->In eine Auswahl einfügen 30. Auswahl aufheben 31. Wende die Maske 20_20 mit diesen Einstellungen an:
32. Ebenengruppe zusammenfassen 33. Aktiviere das Löschwerkzeug Einstellungen wie zuvor und       lösche alles weg was dich stört 34. Ebenen-->Anordnen-->An erste Stelle verschieben
35. Öffne deine Personentube in deinem PSP-->Bearbeiten        -->Kopieren 36. Gehe zurück zu deinem Bild-->Bearbeiten        -->Einfügen als neue Ebene 37. Passe sie größenmäßig an und schiebe sie in den       Vordergrund (siehe Vorschaubild). 38. Wende den Filter Xero-->Improver (10/10/10) an. 39. Wende die Maske 20_20 mit diesen Einstellungen an:
40. Drücke wieder das „D“ auf deiner Tastatur und schiebe die       Maske so zurecht, dass die Personentube ein bisschen im       Nebel verschwindet. 41. Wenn es dir gefällt, drücke „M“ und fasse die       Ebenengruppe zusammen. 42. Ich habe meine Personentube auf 80% Deckfähigkeit       herabgesetzt.
43. Öffne die Tiertuben, die du verwenden möchtest       nacheinander in deinem PSP-->jeweils Bearbeiten       -->Kopieren 44. Gehe jeweils zurück zu deinem Bild-->Bearbeiten       -->Füge deine Tiertuben nacheinander als neue Ebene ein 45. Passe sie größenmäßig an und wende den Filter Xero       -->Improver (10/10/10) wieder an. 46. Wende die Maske 20_20 mit den noch gespeicherten       Einstellungen an 47. Radiere alles weg was dich stört 48. Radiere die hintere Tiertube so, dass es aussieht als ob sie       zwischen den Bäumen sitzt/grade hervor kommt. 49. Füge deine Tuben für den Vordergrund rechts wie in den       Punkten 43 bis 47 beschrieben ebenfalls ein.       (siehe Vorschaubild)  Rahmen 50. Ebenen-->Zusammenführen-->Sichtbare zusammenfassen 51. Bearbeiten-->Kopieren 52. Suche dir eine hellere und eine dunklere Farbe aus deinem       Bild aus. 53. Rand hinzufügen 3px in deiner dunkleren Farbe. 54. Rand hinzufügen 2px in deiner helleren Farbe. 55. Rand hinzufügen 3px in deiner dunkleren Farbe. 56. Rand hinzufügen 30 px in deiner helleren Farbe. 57. Klicke mit dem Zauberstab hinein.
58. Bearbeiten--> In Auswahl einfügen 59. Bildschärfe verringern 60. Einstellen-->Unschärfe-->Graußsche Unschärfe Radius 10
61. Wende den Filter-->dsb-flux-->Center Mirrow an:
62. Innenfase:
63. Auswahl aufheben 64. Rand hinzufügen 3 px in deiner dunklen Farbe 65. Bringe deine Copyrightangaben noch an. Gratuliere, du hast es geschafft! Ich hoffe es hat dir Spaß gemacht. Ich würde mich freuen, wenn du mir dein Bild einmal zeigst.
Bitte um Beachtung: Beim Aktivieren externer Links verlassen Sie die sichere Verbindung der Website!